INFORMATION DER KREISTAGSFRAKTION

Veröffentlicht am 12.01.2023 in Allgemein

ZUR 16. SITZUNG DES KREISTAGES BARNIM AM 07.12.2022

Die letzte Sitzung des Jahres 2022 war geprägt, von der Verabschiedung der Haushaltssatzung des Landkreises Barnim für die Haushaltsjahre 2023 und 2024. Im Ergebnis wurde der Haushalt mit großer Mehrheit durch den Kreistag verabschiedet.

Größtes Vorhaben des Landkreises in den nächsten Jahren ist der Neubau von 5 weiterführenden Schulen. Die Kreisumlage für die Gemeinden im Landkreis wird für Haushaltsjahre 2023 und 2024 gesenkt. Im Zuge der Verabschiedung des Haushaltes wurden noch verschiedenste Beschlussanträge zur Ausgestaltung des Haushaltes zur Abstimmung gebracht. Wir als SPD-Fraktion hat in diesem Zusammenhang folgende Beschlussanträge erfolgreich eingebracht bzw.

mit eingebracht (in der Reihenfolge der Abstimmung)

  • Zuschüsse für die Wirtschafts- und Tourismusentwicklungsgesellschaft mbH (WITO) gemeinsam mit CDU und Linken
  • Erhöhung der Haushaltsmittel für das Agrarmuseum Wandlitz (BARNIM-Panorama) gemeinsam mit CDU, Linken, Grünen und den Freien Wählern
  • Erhöhung der Haushaltsmittel zur Entwicklung der wirtschaftsnahen kommunalen Infrastruktur gemeinsam mit CDU und Linken
  • Haushaltsmitteln für die anteilige Finanzierung des Probebetriebes der RB63 (Joachimsthal-Templin) für die Jahre 2023 und 2024 gemeinsam mit CDU und Linken
  • Mittel für die Angebotsoptimierung der Heidekrautbahn (RB27) gemeinsam mit CDU, Linken und Grünen
  • Erhöhung der Mittel für das Kreisentwicklungsbudget für den Haushalt 2023 und 2024 gemeinsam CDU, Linken und Grünen. Hier ist es uns gelungen – korrespondierend zur neuen LEADER-Förderperiode die Mittel 2024 um 2,5 Mio. € aufzustocken.
  • Mittel für die Unterstützung kommunaler Planungen gemeinsam mit CDU und Linken
  • Förderung des Landschaftswasserhaushaltes gemeinsam mit CDU und Linken
  • Erhöhung Haushaltsansatz bei sozialen Leistungsangeboten gemeinsam mit den Linken
  • Einrichtung eines Nothilfefonds für Barnimer Vereine und Verbände gemeinsam mit CDU, Linken, Grünen mit dem Ziel der Entlastung bei besonderen Kostenerhöhungen auf Grund der Energiekrise und der Inflation
  • Bewerbung der Wasserstoffregion Uckermark-Barnim im Rahmen des Bundesprogramms "HyPerformer“ mit Linken, CDU und Grünen
  • eine zusätzliche finanzielle Förderung der kreislichen Musikschule um 75.000 € sowohl für 2023 und 2024

Darüber hinaus wurde auf Vorschlag der Kreisverwaltung

  • die Fortschreibung des Nahverkehrsplans des Landkreises Barnim für die Jahre 2023 bis 2024, sowie des Dienstleistungsvertrag mit der Barnimer Busgesellschaft
  • die 1. Änderungssatzung zur Satzung über die Abfallentsorgung im Landkreis Barnim (Abfallentsorgungssatzung - AES) und 1 zur Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung im Landkreis Barnim (Abfallgebührensatzung - AGS)

durch den Kreistag beschlossen.

Wen die Themen noch mehr interessieren, der kann sich auf der Internetseite des Landkreises unter https://www.barnim.de/livestream-kreistag den kompletten Live-Stream der Sitzung anschauen.

Liebe Grüße

Eure Kreistagsfraktion

 

Homepage SPD Barnim

Panketal hilft


Ukrainehilfe Panketal

Ukrainehilfe Panketal WhatsApp Gruppe

In Panketal unterstützen wir das Netzwerk ‚Ukrainehilfe Panketal‘. In der ‚WhatsApp Gruppe‘ wird das ehrenamtliche Engagement koordiniert, Quartiere für Geflüchtete angeboten, konkreter Bedarf gepostet und Spenden zielgenau adressiert. Wer mitmachen will, kann sich mit obenstehendem QR-Code einwählen.

Eine umfangreiche ergänzende Info-Plattform dazu findest Du hier: www.ukrainehilfepanketal.de

Wir auf FACEBOOK


 

Mitglied werden


Unser Programm 2019-2024


Wahlprogramm-2019-2024

Für Dich im Bundestag


Simona Koß MdB

Arbeitsgemeinschaft Bildung


Arbeitsgemeinschaft für Bildung

SPD News


03.02.2023 00:03
Zusammen Berlin.
Am 12. Februar wird die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus wiederholt. Die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey und die SPD machen soziale Politik, die die ganze Stadt im Blick hat und für Zusammenhalt sorgt.

Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Jetzt Anspruch prüfen!

Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier.

Besucher

Besucher:395503
Heute:57
Online:1