01.02.2016 in Kommunalpolitik von SPD Barnim

Stellenausschreibung: Fraktionsreferent/in

 

Die SPD-Fraktion im Kreistag Barnim und die SPD-Stadtfraktion Eberswalde suchen zur inhaltlichen und administrativen Unterstützung ab dem 1. April 2016 eine/n Fraktionsreferenten/in in Teilzeitbeschäftigung (22 Stunden/Woche).

Die ausführliche Stellenbeschreibung mit Informationen zu Aufgabenprofil, Anforderungen und weiteren Informationen finden Sie hier.

26.01.2016 in Kommunalpolitik von SPD Barnim

Kreistagsfraktion sucht Sachkundige/n für den Ausschuss für Landwirtschaft, Umweltschutz und Abfallwirtschaft

 
Foto: © Richard Bloch/ SPD Kreisfraktion Barnim

Neben der Ausschussbesetzung, die den gewählten Kreistagsmitgliedern vorbehalten ist, haben die Fraktionen die Möglichkeit, sachkundige Einwohner für die Fachausschüsse des Kreistages zu berufen.

Die sachkundigen Einwohner haben in den Ausschüssen zwar kein Stimmrecht, aber eine durchaus nicht zu unterschätzende beratende Funktion. Ebenso verhält es sich in der Arbeit unserer Fraktion. Daher haben wir als Fraktion ein natürliches Interesse, engagierte und möglichst fachkundige Mitglieder zu gewinnen und in die Ausschüsse zu entsenden.

25.01.2016 in Kommunalpolitik von SPD Barnim

SPD-Kreistagsfraktion bei den Stadtwerken Bernau zu Gast

 

Bernau. Am 21. Januar 2016 tauschte sich die SPD-Fraktion im Kreistag Barnim zusammen mit mit den SPD-Funktionsträgern im Südbarnim und den Stadtwerken Bernau zum Thema Kreiswerke aus. Die Grundsteinlegung für die Errichtung eines Barnimer Energiewerkes in kommunaler Hand ist eines der großen Ziele aus dem Kreistagswahlprogramm der SPD und genießt daher für die Fraktion eine hohe Priorität.

04.10.2015 in Kommunalpolitik

Offener Brief an die Mitglieder der SPD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag aus dem Landkreis Barnim

 

Sehr geehrte Frau Landtagspräsidentin Stark,

Sehr geehrte Frau Landtagsabgeordnete Müller,

Sehr geehrter Herr Landtagsabgeordneter Kurth,

wir wenden uns heute mit einem offenen Brief an Sie und möchten Ihre Aufmerksamkeit auf die Situation im S-Bahnverkehr in der Region Bernau-Panketal lenken. Unsere Region ist in den vergangenen Jahren von einer starken Dynamik geprägt. Sowohl die Stadt Bernau bei Berlin als auch die Gemeinde Panketal verzeichnen in den letzten Jahren einen erheblichen Einwohnerzuwachs. Die Steigerung der Einwohnerzahl führt bei einer Arbeitslosenquote von unter 5% zu einer Stärkung der Wirtschaftskraft für die gesamte Region. Viele der in Bernau und Panketal wohnenden Bürgerinnen und Bürger sind darauf angewiesen täglich in die Hauptstadt zu pendeln, um dort ihrer Arbeit nachzugehen. Die Zunahme der Pendlerströme ist insbesondere in den Stoßzeiten sichtbar. Verstopfte Straßen und übervolle Nahverkehrszüge und S-Bahnen sind die Kehrseite der dynamischen Entwicklung unserer Region.

Der Landkreis Barnim, die Stadt Bernau bei Berlin und die Gemeinde Panketal haben in den vergangenen Jahren erhebliche Anstrengungen unternommen und die Attraktivität des öffentlichen Personennahverkehrs erhöht. Hierzu zählt zum Beispiel der Ausbau der Stadtbuslinie in Bernau und der Betrieb der Buslinie Panketal-Ahrensfelde mit kommunaler finanzieller Beteiligung, aber auch die kontinuierliche Erweiterung des P&R-Angebotes an den vier Bahnhöfen in Bernau und Zepernick.

Sehr geehrte Abgeordnete, die SPD Brandenburg, der SPD-Unterbezirk Barnim und die SPD-Ortsvereine Bernau und Panketal bekennen sich in ihren Wahlprogrammen zum Ausbau und zur Verbesserung des Angebotes im schienengebundenen Personennahverkehr. Insbesondere die Forderung nach Verdichtung des S-Bahn-Taktes zwischen Bernau und Berlin auf 10 Minuten in den Hauptverkehrszeiten findet sich in den Kommunalwahlprogrammen wieder. Mit der Schaffung der technischen Voraussetzung im Jahr 2016 sollte eine Einführung des 10-Minutentaktes mit dem Winterfahrplan möglich sein.

Wir, die unterzeichnenden Fraktionsvorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung und der Gemeindevertretung und die Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine Bernau und Panketal fordern Sie, sehr geehrte Abgeordnete hiermit auf, Ihren Einfluss insbesondere im Hinblick auf die Haushaltsplanung des Landes Brandenburg in den nächsten Jahren geltend zu machen und sich für die Einführung des 10-Minuten-Taktes im S-Bahnbereich Bernau-Berlin zu den Hauptverkehrszeiten einzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen

Elke Keil
Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin

Ursula Gambal-Voß
Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung Panketal

Cassandra Lehnert
Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Bernau bei Berlin

Richard Specht
Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Panketal

Mitglied werden

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

07.12.2017, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

18.01.2018, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

15.02.2018, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

08.03.2018, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

Links

Link zur Homepage von Britta Stark

Unsere Programme 2014-19

Link zum Wahlprogramm
 

Link zum Kreiswahlprogramm

Wetter-Online

Besucher

Besucher:395498
Heute:13
Online:2