02.03.2017 in Bundespolitik von SPD Barnim

Angelika Krüger-Leißner rückt für Frank-Walter Steinmeier in den Bundestag nach

 
Foto: © Landesgruppe Brandenburg SPD

Berlin / Brandenburg – Angelika Krüger-Leißner rückt für den künftigen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in den Bundestag nach und ist ab sofort Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion. Sie vertritt den Wahlkreis 58 Oberhavel / Havelland II.

15.02.2017 in Bundespolitik von SPD Barnim

Lebensleistung der Ostdeutschen wird stärker anerkannt

 

Heute soll im Bundeskabinett ein Gesetzentwurf zur Angleichung der Ost-Renten an das Westniveau verabschiedet werden. Dazu erklärt Brandenburgs SPD-Generalsekretärin Klara Geywitz: „Ich freue mich, dass das Bundeskabinett heute endlich ein Gesetz zur Angleichung der Ost-Renten an das Westniveau auf den Weg bringt. Das ist ein wichtiger Beitrag für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Wir Sozialdemokraten haben viele Jahre dafür gekämpft. Bis zuletzt hat sich die CDU gegen die vollständige Angleichung gewehrt. Dass sich die SPD am Ende durchgesetzt hat, ist gut für die Menschen in Ostdeutschland. Ihre Lebensleistung wird künftig stärker anerkannt.

10.02.2017 in Bundespolitik von SPD Barnim

Der Barnim wählt den Bundespräsidenten!

 
Foto: © Thomas Köhler/photothek.net

Eberswalde. Auch unsere beiden Barnimer Landtagsabgeordneten Britta Stark und Daniel Kurth sowie unser Bundestagsabgeordneter Stefan Zierke werden am kommenden Sonntag als brandenburgische Vertreter in der Bundesversammlung dabei sein, wenn das neue Staatsberhaupt der Bundesrepublik Deutschland, den Bundespräsidenten, gewählt wird. Sie nehmen damit aktiv an dieser besonderen Aufgabe in unserer Demokratie teil und vertreten damit auch unsere Region. Wir drücken bei dieser Wahl Frank-Walter Steinmeier ganz fest die Daumen, denn wir sind uns sicher, dass er dieses Amt würdevoll ausfüllen wird.

18.01.2017 in Bundespolitik von SPD Barnim

Zügige Besetzung der Personalstellen bei der Bundespolizei gefordert

 
Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Berlin / Brandenburg. – Nachdem bekannt wurde, dass der Polizeiinspektion Frankfurt (Oder) durch die zahlreichen und deutschlandweiten Abordnungen der Verlust der Handlungsfähigkeit drohe, hat sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke mit einem dringenden Schreiben an das Bundesinnenministerium gewandt. Darin fordert er die Ergreifung sofortiger Maßnahmen, um die Sicherheit an der deutsch-polnischen Grenze wiederherzustellen. Innenminister de Maizière (CDU) muss dafür sorgen, dass die vorhandenen Planstellen für die Bundespolizei besetzt werden.

19.11.2016 in Bundespolitik von SPD Barnim

Stefan Zierke erneut für den Bundestag nominiert

 
Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Angermünde. Gemeinsam mit unseren benachbarten Freunden in der Uckermark haben wir uns in der Blumberger Mühle getroffen, um unseren Kandidaten für die bevorstehende Bundestagswahl im Jahr 2017 zu nominieren.

Mitglied werden

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

07.12.2017, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

18.01.2018, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

15.02.2018, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

08.03.2018, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

Links

Link zur Homepage von Britta Stark

Unsere Programme 2014-19

Link zum Wahlprogramm
 

Link zum Kreiswahlprogramm

Wetter-Online

Besucher

Besucher:395498
Heute:2
Online:1