Reisegruppe aus Eberswalde und Umgebung besucht das politische Berlin

Veröffentlicht am 30.04.2014 in Bundespolitik

Eberswalde/Berlin. 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger fuhren am 28. und 29. April auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Stefan Zierke nach Berlin.

Die Besuchergruppe war durch eine Vielzahl unterschiedlicher Hintergründe gekennzeichnet. So konnte Stefan Zierke auf der vom Bundespresseamt organisierten Zwei-Tages-Fahrt u.a. Mitglieder der Eberswalder Schützengilde 1588 e.V., Vertreter des Technischen Hilfswerks (Ortsverband Eberswalde), Mitglieder des Kreissportbundes Barnim, Studenten der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde und verdiente SPD-Genossen in der bundesdeutschen Hauptstadt begrüßen.

Das Programm war sehr vielfältig, jedoch stand bei allen Besuchen das politische Berlin im Vordergrund. So schloss sich dem Besuch im Bundestag ein Besuch des Bundesrates an, ebenso stand am ersten Besuchstag das Denkmal für die ermordeten Juden Europas auf dem Programm.

Bei einem einstündigen Gespräch bot sich für die Teilnehmer die Gelegenheit den Abgeordneten Stefan Zierke besser kennen zu lernen, von seine Erfahrungen im Bundestag zu erfahren und Themen und Anregungen aus dem Wahlkreis direkt mit ihm zu besprechen.

Für einen guten Überblick über das kulturelle und politische Berlin sorgten weiterhin zwei sehr kompetent erläuterte Stadtrundfahrten, die mehrere historische Epochen und Ereignisse, aber auch kulturelle Unterschiede der Hauptstadt den Berlin-Fahrerinnen und Berlin-Fahrern näher brachten. So konnte etwa der Blick über die Hauptstadt vom Glockenturm des Olympiastadions als auch die Fahrt durch die Szenekieze Friedrichshain und Kreuzberg die kulturelle Vielfalt der Stadt verdeutlichen. Besonders entzückt war die Reisegruppe bei den rezitierten Sprüchen von Heinrich Zille, einem Berliner Original, dessen Zeichnungen und Sprüche auch heute noch auf manche Berliner Begebenheit gut passen würden.

Der zweite Tag zeichnete sich durch Besuche bei der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Besuch des Bundesverkehrsministeriums aus. Bei beiden Informationsgesprächen entspannten sich lebhafte Diskussionen, etwa um die Rolle und die Aufgaben der politischen Parteien und die angemeldeten Baumaßnahmen im Barnim im gerade neu entstehenden Bundesverkehrswegeplan. Den Abschluss des vielfältigen Besuches bildete das Dokumentationszentrum Topographie des Terrors.

Einen Höhepunkt beider Tage stellte die Verleihung an sieben Freiwillige des THW durch den THW-Landesbeauftragten für Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt, Hr. Manfred Metzger, dar. Die sieben Freiwilligen wurden im Anschluss an das Gespräch mit Stefan Zierke in Räumen unweit des Plenarsaals und unter kräftigem Beifall für ihren besonderen Einsatz mit der Einsatzmedaille „Fluthilfe 2013“ ausgezeichnet. 

 

Homepage SPD Barnim

Mitglied werden

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

07.12.2017, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

18.01.2018, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

15.02.2018, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

08.03.2018, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

Links

Link zur Homepage von Britta Stark

Unsere Programme 2014-19

Link zum Wahlprogramm
 

Link zum Kreiswahlprogramm

Wetter-Online

Besucher

Besucher:395498
Heute:16
Online:1