Mehr Sicherheit für Panketal?

Veröffentlicht am 05.08.2014 in Kommunalpolitik

Janina Meyer-Klepsch, Olaf Mangold, Britta Stark (v.l.n.r.)

Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Panketal fand am 4. August 2014 in den Räumen des Gemeindezentrums am Genfer Platz in Schwanebeck eine Veranstaltung unter dem Motto „Mehr Sicherheit für Panketal“ statt.

Die Barnimer Polizei war mit ihrem Präventionsmobil vor Ort. Praktische und theoretische Tipps aus erster Hand wurden von den Besuchern der Veranstaltung gern mitgenommen. Unter www.internetwache.brandenburg.de kann das Präventionsteam der Polizei auch nach Hause angefordert werden, um vor Ort konkret die Sicherheitsschwachstellen der häuslichen Umgebung zu erkennen.

Anschließend informierte die Landtagsabgeordnete Britta Stark, Innenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion und Vorsitzende des Innenausschusses über konkrete Maßnahmen der rot-roten Landesregierung zur Verbesserung der inneren Sicherheit. „Die Anzahl der Planstellen für die polizeiliche Präventionsarbeit wird auf 130 mehr als verdoppelt“, erklärte die SPD-Politikerin.

Von ihren Erfahrungen zur kommunalen Kriminalitätsverhütung berichtete Janina Meyer-Klepsch, Projektverantwortliche „Sichere Adresse Neuenhagen“. Sie hob den ganzheitlichen Ansatz dieses Modellprojektes hervor. „Sicherheit beginnt bereits in der Planungsphase von Straßen und Gebäuden“, betonte die Neuenhagenerin. „Die Vermeidung neuer Angsträume im öffentlichen Raum gehört genauso dazu wie Ausleuchtung von Zufahrten und Gehwegen. Wir haben festgestellt, dass in fast allen Bereichen der Verwaltung Kriminalitästprävention ein Aspekt der Arbeit sein kann.“

Besondere Bedeutung kommt dem Einsatz von künstlicher DNA zu. Dazu werden Wertgegenstände oder KFZ mit einer durchsichtigen Markierungsflüssigkeit versehen, die einen einzigartigen DNA-Code enthält und über einen Datenbankabgleich durch die Polizei dem eingetragenen Besitzer jederzeit zuzuordnen ist. Über eigens angebrachte Schilder werden die potentiellen Diebe über das Vorhandensein dieser kaum ablösbaren Markierung informiert, was womöglich abschreckend wirkt.

Olaf Mangold zog das Fazit, dass Sicherheit in der Gemeinde durch die Summe zahlreicher Einzelmaßnahmen erreicht wird. Dazu gehöre eine ordentliche Polizeipräsenz genauso wie das aufmerksame Miteinander unter Nachbarn oder die vorausschauende Planung im öffentlichen Raum. „Wir haben viel Neues gehört und gesehen“, resümierte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende. „Vielleicht gelingt es uns, das eine oder andere in die Diskussion hier im Ort einzubringen und langfristig das subjektive Sicherheitsempfinden der Panketalerinnen und Panketaler weiter zu verbessern.“

 

Mitglied werden

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

07.12.2017, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

18.01.2018, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

15.02.2018, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

08.03.2018, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

Links

Link zur Homepage von Britta Stark

Unsere Programme 2014-19

Link zum Wahlprogramm
 

Link zum Kreiswahlprogramm

Wetter-Online

Besucher

Besucher:395498
Heute:18
Online:1